"Glück und Genuss der Einfachheit"

ERSTES SLOW FOOD GASTROSOPHICUM

in Verbindung mit dem IFG (Internat. Forum Gastrosophie)


Samstag, 28. September 2019 
Beginn: 10 Uhr 
Veranstaltungsort: Consenso, Stadtplatz 29, 4070 Eferding 

Ehrengast: Sarah Wiener 
Anmeldung: slowfood-linz@gmx.at 
Teilnahmegebühr: EUR 70,-/Person (inkl. Verpflegung, exkl. Getränke)

Ganztägiges Programm!

 

„Glück und Genuss der Einfachheit” aus verschiedenen Gesichtspunkten gastrosophisch betrachtet: Georg Friedl, Koch aus Berufung und Leidenschaft und „Suchender” nach verborgenen Geschmäckern begleitet das Gastrosophicum kulinarisch mit „All jenem, was der Reife entspricht”. Der diplomierte Wein-, Käse- und Mostsommelier bietet einen Streifzug durch die Gemüsevielfalt und das kulinarische Erbgut der Region. Nebenbei gewährt der Buchautor persönliche Einblicke auf Bezug und Achtung von Lebensmitteln. 

WEITERE IMPULSVORTRÄGE: 
"Wurzeln des Geschmacks”: 
Mag. Philipp Braun (Leitung Slow Food Convivium OÖ, OÖN Gastrokritiker) 

"Zuvielisationsdämmerung – oder Gastrosophie, weiter gedacht”: 
Dr. Thomas Mohrs (Philosoph & Gastrosoph) 

„Besser essen – europäische Ernährungswende”: 
Sarah Wiener (Köchin, Mitglied des Europäischen Parlaments) 

PODIUMSDISKUSSION: 
Sarah Wiener, Roswitha Huber (Brotfrau), Hermann Neuburger, Mag. Philipp Braun und Georg Friedl 
Moderation: Rüdiger Niemz M.A., MA (Journalist & Gastrosoph) 

MARKT DER REGIONALITÄT UND EINFACHHEIT:

Biokräuterhof Riederer - Salonwinzer Florian Eschlböck „95 Tage” - Brauerei Hofstetten - Hermann Neuburger - Regina und Rudi Leibetseder - Bio Ölmühle Raab - Bio Kräutermanufaktur Leisch - Dr. Karin Buchart - u.v.m.